GEDANKE FÜR DEN TAG AUS PRASHANTI NILAYAM VOM 20. MAI 2018

Gott ist nicht verschieden vom Glauben. Glaube und Gott sind ein und dasselbe. Liebe ist Gott, Hingabe ist Gott – sie sind keine verschiedenen  Dinge. Was bedeutet Hingabe? Hingabe ist das, was das nichtmanifestierte Göttliche Prinzip in die Lage versetzt, sich in der inneren Schau des Gläubigen zu manifestieren. Für diesen reinen Gläubigen existiert nichts anderes als Gott. Für das Erreichen dieser Stufe müsst ihr beim Erfüllen eurer Pflichten permanent an Gott denken. Ihr braucht das kleine Boot des Gottesnamens, um das tiefe Meer der weltlichen Seins zu überqueren. Am Anfang eurer spirituellen Reise ist der Name Gottes die Grundlage für euren Fortschritt, aber das sollte sich allmählich in liebenden Dienst an Gott zu jeder Zeit entwickeln. Welchen Dienst ihr auch erweist, habt nicht das Gefühl, dass ihr anderen dient, sondern Gott selbst.  Sogar wenn ihr eurer Familie oder einem Bedürftigen Speisen serviert, habt die Sichtweise, dass Gott in jener Gestalt gekommen ist, und ihr sie Gott selbst darbringt.

Sathya Sai, 30. März 1987

 

Gedanke für den Tag

Der Gedanke für den Tag "Thought for the Day" aus Ansprachen und Schriften von Sathya Sai Baba wird täglich im Aschram Prasanthi Nilayam in englischer Sprache mit Kreide auf eine Tafel geschrieben und ausgehängt. Er ist hier ins Deutsche übersetzt.

Sai Baba inspiriert: Den Gedanken für den Tag finden Sie auch in Facebook. Die Seite ist ohne Anmeldung oder Registrierung sichtbar.