GEDANKE FÜR DEN TAG AUS PRASHANTI NILAYAM VOM 12. DEZEMBER 2018

Der Kaiser der Cholas wollte den Srirangam Gopuram Tempel besuchen, von dem er viel gehört hatte. Er bereitete seinen Wagen vor und fuhr innerhalb von  sechs Monaten recht häufig los, doch jedes Mal hielt ein Einsiedler in ockerfarbener Robe mit einem Rosenkranz um den Hals und einem Heiligenschein um den Kopf das Fahrzeug auf. Als der Kaiser sich niederließ, um ihn zu ehren, verwickelte ihn der Einsiedler in ein Gespräch, das so entzückend war, dass der Kaiser seine Reise und ihr Ziel vergaß. Als er eines Tages klagte, dass er es nicht geschafft habe, seine Augen mit der Herrlichkeit von Srirangam zu erfreuen, erschien Gott vor ihm und sagte: „Warum klagst du? Ich bin der Meister, der so oft zu dir kam, seit du dich auf den Weg nach Srirangam aufmachtest. Erkenne mich in allen, das ist die echte Pilgerfahrt nach Srirangam.“ Betrachtet alle, denen ihr begegnet, als den Herrn von Srirangam, euren Meister. Bringt allen, die zu euch kommen, makellose Liebe (prema) entgegen.

Sathya Sai, 14. Januar 1967

 

Gedanke für den Tag

Der Gedanke für den Tag "Thought for the Day" aus Ansprachen und Schriften von Sathya Sai Baba wird täglich im Aschram Prasanthi Nilayam in englischer Sprache mit Kreide auf eine Tafel geschrieben und ausgehängt. Er ist hier ins Deutsche übersetzt.

Sai Baba inspiriert: Den Gedanken für den Tag finden Sie auch in Facebook. Die Seite ist ohne Anmeldung oder Registrierung sichtbar.