Wichtige Neuigkeiten

Informationen der SSSIO zum Umgang mit der Coronapandemie sowie über regelmäßige Online-Veranstaltungen und Terminänderungen

Bhagavan Sri Sathya Sai Baba

Sathya Sai Baba (1926-2011) ist einer der am meisten verehrten spirituellen Lehrer unserer Zeit.

Die Lehre

Sathya Sai Babas Lehre ist universell und richtet sich an die gesamte Menschheit; sie zieht spirituelle Sucher aller Glaubensrichtungen und aus allen Nationen an.

Das Werk

Kostenfreie Erziehung sowie medizinische und soziale Fürsorge bilden die Grundpfeiler des Werkes Sathya Sai Babas.

Gedanke für den Tag - Archiv

Der Gedanke für den Tag "Thought for the Day" aus Ansprachen und Schriften von Sathya Sai Baba.

Sathya Sai Buchzentrum Online Shop

Literatur von und über Sathya Sai Baba, Musik, Filme und vieles mehr bietet der Online Shop des Sathya Sai Buchzentrums.

Radio Sai Deutschland

Radio Sai Global Harmony bietet in wöchentlichen Sendungen in deutscher Sprache Interviews, Lesungen, Vorträge und vieles mehr.

Sathya Sai Briefe

Die SATHYA SAI BRIEFE sind eine vierteljährliche Publikation der Sathya Sai Vereinigung e. V., die seit ihrem Bestehen 1982 erscheint.

Von Herz zu Herz - Deutsche Ausgabe

Von Herz zu Herz ist eine monatlich erscheinende Online-Zeitschrift mit einem vielfältigen Angebot an inspirierenden Beiträgen.

Newsletter

In drei unterschiedlichen Newslettern erhalten seine Abonnenten regelmäßig Informationen, Hör- und Lesetipps sowie aktuelle Programmhinweise.

Umweltschutz und ökologische Nachhaltigkeit

Umweltschutz und ökologische Nachhaltig-keit sind das Gebot der Stunde und thematisieren Ansätze zur Lösung unserer gegenwärtige Umweltkrise.

GEDANKE FÜR DEN TAG AUS PRASANTHI NILAYAM VOM 4. MÄRZ 2021

Wir opfern Gott so viele Dinge, weil uns das Opfer Freude macht. Wir opfern Blumen, jedoch nicht, weil Gott keine Blumen hat, sondern weil es uns glücklich macht, ihm Blumen darzubringen. Das Wort ‚Blatt‘ bezieht sich nicht auf ein Tulsi-Blatt oder das Blatt eines anderen Baumes. Unser Körper ist das Blatt, das Gott geopfert wird. Weil dieser Körper mit den drei Grundeigenschaften (guna) angefüllt ist, betrachten wir ihn als Blatt und opfern ihn Gott. Das Wort ‚Blume‘ (pushpa) steht für die Blume eures Herzens. Blumen, über die wir im Zusammenhang mit Gott sprechen, sind keine weltlichen Blumen, die verwelken. In vergleichbarer Weise steht das Wort ‚Frucht‘ für die Frucht des Geistes (mind). Es bedeutet, dass wir all unsere Taten ohne Erwartung auf Belohnung ausführen müssen, und wenn eine Handlung in diesem Geist (spirit) getan wird, dann wird sie ein heiliges Opfer. Mit ‚Wasser‘ ist nicht das Wasser aus dem Hahn gemeint. Es bezieht sich auf die Freudentränen, die der Tiefe eures Herzens entspringen. Ihr sollt keine Blätter opfern, die ihr von Bäumen gesammelt habt, keine Blumen von Pflanzen aus dem Garten, kein Wasser aus dem Brunnen oder Früchte, die ihr von irgendwoher bekommen habt. Ihr müsst Gott all dies vom Baum eures Körpers opfern, der heilig ist.

Sri Sathya Sai, Sommersegen in Brindavan 1972, Kapitel 17

 

Eine Auswahl der internationalen Aktivitäten