Video der SSIO zu Coronavirus und COVID-19 sowie Änderung der Termine und der Veranstaltungen in den Gruppen und Zentren

Das Video mit Dr. Narendranath Reddy ist hier zu finden:

https://www.sathyasai.org/announcements/corona-virus-update

Um die Sprache der Untertitel zu wechseln, bitte im Video auf CC klicken.

Hier ist die deutsche Übersetzung des Videos als PDF.

 

Die deutsche Sathya Sai Internationale Organisation (SSIO) informiert

Die deutsche Internationale Sathya Sai Organisation (SSIO) hat beschlossen, dass vom 16. März 2020 an bis zum 31. August 2020 keine regionalen und nationalen Veranstaltungen der deutschen SSIO stattfinden. Das betrifft unter anderem auch das geplante Sommercamp in Frankreich. Es wird geprüft, ob und wann die ausgefallenen Veranstaltungen ggf. in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt werden können.

 

Aufgrund der Vorgaben seitens der staatlichen Behörden findet in den Gruppen und Zentren zurzeit kein Bhajansingen statt. Ab dem 10. Mai 2020 können unter Auflagen wieder interne Veranstaltungen (z. B. Studienkreise, Mitgliederversammlungen) stattfinden, wobei die unterschiedlichen Regelungen in den einzelnen Bundesländern zu beachten sind. Diese Einschränkungen gelten vorerst ebenfalls bis zum 31. August 2020. Genauere Informationen werden den Gruppen und Zentren in einem Rundbrief mitgeteilt.

 

Veranstaltungen in Prashanti Nilayam

In Anbetracht der gegenwärtigen Situation werden alle größeren SSIO-Veranstaltungen, die für 2020 in Prashanti Nilayam und weltweit geplant sind, auf 2021 verschoben. Dazu gehören Veranstaltungen und Programme wie die Preworld Konferenzen / Festivals der Jungen Erwachsenen, die 11. Weltkonferenz, die Sommerkonferenz 2020, Guru Poornima und die Weihnachtsfeiern im Jahre 2020. Wir werden Euch über künftige Entwicklungen auf dem Laufenden halten.
(Dr. Narendranath Reddy. Chairman, Sathya Sai International Organization)