×

Fehlermeldung

  • Notice: Trying to get property 'uri' of non-object in theme_respimg() (Zeile 1202 von /var/www/ssio-de/www/sites/all/modules/respimg/respimg.module).
  • Notice: Trying to get property 'uri' of non-object in _respimg_build_rs() (Zeile 1175 von /var/www/ssio-de/www/sites/all/modules/respimg/respimg.module).
  • Warning: getimagesize(): Filename cannot be empty in _respimg_build_rs() (Zeile 1175 von /var/www/ssio-de/www/sites/all/modules/respimg/respimg.module).
  • Notice: Trying to get property 'uri' of non-object in _respimg_build_rs() (Zeile 1181 von /var/www/ssio-de/www/sites/all/modules/respimg/respimg.module).
  • Notice: Trying to get property 'uri' of non-object in _respimg_build_rs() (Zeile 1187 von /var/www/ssio-de/www/sites/all/modules/respimg/respimg.module).

Das Wort shastra wurde gewöhnlich gebraucht, um die heiligen Schriften zu bezeichnen und es bedeutet: ‚Das, was mit Autorität befiehlt, anordnet und leitet.‘ Sie müssen keine Gebote beinhalten wie zum Beispiel, dass, bevor die Nahrung gegessen wird, sie gekocht werden muss, oder, bevor der Same gelegt wird, zuerst das Feld gepflügt werden muss. Wer befiehlt dem neugeborenen Kalb, nach der Milch im Euter seiner Mutter zu suchen? Die Geburt findet zusammen mit der Versorgung derer statt, die geboren werden. Tatsächlich ist Versorgung zuerst vorhanden und die Geburt des Individuums, das versorgt werden muss, erfolgt später. Die Nahrung des Individuums und seine Lebensbedingungen richten sich nach den Verdiensten bzw. unwürdigen Taten, die es in früheren Leben angesammelt hat, während es sich um beide bemühte. Aber die wirklich wertvollen Richtlinien für den menschlichen Fortschritt befinden sich jenseits des Verständnisses des Menschen und seiner Intelligenz. Die Gelehrten sollten verstehen und erkennen, dass die Handlungen, die in den heiligen Schriften vorgeschlagen werden, die besten Interessen der Menschen hier fördern und zu Friede und Harmonie danach führen.

Aus: Sathya Sai Vahini, Kapitel 19