Kategorie: 
WWW
Ort: 
Bad Homburg
Termin: 
Freitag, 25. Januar 2019 - 18:00 bis Sonntag, 27. Januar 2019 - 13:00
Beschreibung: 

Angebote des ESSE-Institutes

Campus Deutschland

 

Menschliche Werte im Beruf

 

„Arbeit, Verehrung und Weisheit ergänzen sich, sie widersprechen einander nicht! Trennt sie nicht! Arbeit ist wie eure Füße, Verehrung wie eure Hände und Weisheit ist euer Kopf. Alle drei müssen euer ganzes Leben lang zusammenarbeiten.“

(Sathya Sai Baba, Ansprache am 14.01.1966)

 

Arbeit und Beruf sind ein wichtiger Bestandteil des Unternehmens Leben. Spiritualität kann nicht aufgeteilt und zersplittert werden. Sie erfüllt das ganze Leben. Somit ist das berufliche Leben ein großes Feld der Spiritualität.

  • Um welche Aspekte der Spiritualität geht es in meinem Beruf?
  • Wie begegne ich den Herausforderungen des beruflichen Lebens und wie gestalte ich sie?
  • Was kann ich von meinem spirituellen Wissen durch meine beruflichen Tätigkeiten in Handlungen und Weisheit umsetzen?

 

Das Seminar wird Wissen, eigene Erfahrungen und praktische Umsetzungsschritte zu einem sinnvollen Ganzen zusammenführen.

 

 

Methoden-Vertiefung: Singen mit Kindern und Erwachsenen

 

Singen ist die ursprünglichste Art der Preisung Gottes - durch die Melodie der eigenen Stimme. Es lässt uns aus der Tiefe unseres Inneren heraus Gott beschreiben und verehren und ist der einfachste Weg, uns an die göttliche Energie anzuschließen. Singen fördert die Einheit in der Verschiedenartigkeit auf besondere Weise.

 

Das Seminar wird für alle Lehrkräfte der Sathya Sai Erziehung angeboten. Es ist auch für jene Menschen gedacht, die das Singen in Gruppen und Zentren anleiten und begleiten oder die einfach Freude am Singen und Musizieren haben.

 

Leitung: Gesine Strohmeier

 

 

Präsentationsgruppe für den Abschluss

von Kurs 1, Kurs 2 und Kurs 3

 

„Entwickelt die Gewohnheit der Selbstüberprüfung.“

(Sathya Sai Baba, Die Menschlichen Werte, S.52)

 

Sathya Sais Lehre in die Gemeinschaft und Gesellschaft zu tragen, erfordert Qualifikation und Legitimation. Er spricht von „Pflichten, die entsprechend den Anforderungen und … Positionen auszuüben“ sind. Die zum Abschluss der Ausbildungskurse stattfindenden Präsentationen und die damit verbundenen Zertifizierungen ermöglichen die Arbeit mit Kindern in der Sai Gruppe oder in der Gemeinde. Darüber hinaus stellen sie eine Grundlage für alle Aufgabenträger der SSIO dar. Durch die Präsentationen können zu gewählten Themenbereichen Wissen und reflektierte Erfahrungen vorgestellt und vertieft werden. Die Präsentationen werden von einem Tutor begleitet und sollten in schriftlicher Form bis spätestens zum 01.12.2018 beim ESSE Institut vorliegen. Eine rechtzeitige Kontaktaufnahme ist wünschenswert und förderlich.

 

Informationen zu allen ESSE-Kursen und ESSE Kontaktadresse

ESSE Geschäftsstelle:            Klaus Lenssen, E-Mail: klaus.lenssen@esse-institut.de

 

 

Begleitendes Angebot des Zweiges der Erziehung

 

Kinder- und Jugendgruppen

Kinder (7-11 Jahre) und Jugendliche (12-18 Jahre) führen unter Anleitung auf das entsprechende Lebensalter bezogene Aktivitäten im Rahmen von Sathya Sai Educare durch.

Leitung: Irina und Oliver Burkhardt

Leitung Jugendliche Jungen: Yapác Manuel Kunze

 

Sai-Sternchen (Eltern–Kind–Gruppe)

Eltern mit Kindern bis zu 6 Jahren suchen oft Anregungen, um menschliche Werte in die Erziehung ihrer Kinder zu integrieren. Mit Singen, Spielen, Bewegung, kreativem Gestalten und Geschichten wenden wir uns ganzheitlich an die Kinder und wollen den Erwachsenen auf der Grundlage von Sathya Sai Babas Lehre zusätzlich Impulse zur Kindererziehung anbieten.

Leitung: Elena und Andreas Herpich

 

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt nur mit ausgefülltem Anmeldeformular und Banküberweisung an Oliver Burkhardt. Anmeldung und Anfragen unter der E-Mail: lebenmitsai@sathya-sai.de. Hier kann auch das Anmeldeformular angefordert werden.

 

Bankverbindung

Oliver Burkhardt, BW-Bank  IBAN: DE 38 6005 0101 7862 0073 85, BIC: SOLADEST600

Stichwort: WWW Januar 2019 – Die Anmeldebestätigung mit Wegbeschreibung erfolgt etwa eine Woche vor Seminarbeginn.

 

Anmeldeschluss

Die Jugendherberge benötigt rechtzeitig vor Seminarbeginn verbindliche Teilnehmerzahlen, der Anmeldeschluss ist daher der 18.12.2018 Frühzeitige Anmeldungen sind erbeten, um uns die Planung zu erleichtern.

 

Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Erwachsene (27 Jahre und älter): 102 €

Erwachsene (unter 27 Jahren), Eltern mit Kindern, Azubis und Studenten: 74 €

Referenten: 70 €

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 58 €

Kinder bis 7 Jahre 47 €

Kinder bis 2 Jahre 17 €

 

Tagesgäste

Bitte ebenfalls anmelden und 25,00€ Tagungsraumkosten plus 6,00 € pro Mahlzeit im Voraus überweisen.

 

Stornierung

Bei kurzfristiger Stornierung ab 8 Tage vor Seminarbeginn müssen wir unabhängig von der Begründung leider eine Ausfallgebühr von 60% der Kosten für die Jugendherberge erheben. Bei Stornierungen 24 Stunden vor Seminarbeginn beträgt die Ausfallgebühr 100%.

 

 

WWW-Termine 2019 in Bad Homburg

 

25.01.2019 – 27.01.2019

20.09.2019 – 22.09.2019